Manchmal weigert sich Ihre PS4, einen Download abzuschließen, selbst wenn es so aussieht, als hätten Sie noch viel Platz auf Ihrer Festplatte. Warum tut sie dies? Nun, alles hängt mit diesem langwierigen Kopierprozess Ihrer PS4, wenn Sie ein Spiel oder Update installieren. Lassen Sie uns ein Beispiel verwenden, um zu erklären, was passiert. Sie können Inhalte später erneut herunterladen, aber wir empfehlen Ihnen, Ihre Spielspeicher und Trophäen zu sichern, bevor Sie ein Spiel löschen, damit Sie Ihren Fortschritt nicht verlieren. Du kannst deine Trophäen mit PSN synchronisieren und wenn du PlayStation Plus abonnien, kannst du auch deine Speicher synchronisieren. Wenn Sie nicht abonnieren, können Sie ein externes Speichergerät verwenden, um Ihre Speicher zu sichern. Wenn Sie versuchen, ein Spiel herunterzuladen, oder sogar nur ein Update für ein Spiel, das Sie bereits installiert haben, könnte Ihre PS4 Ihnen sagen, dass nicht genügend freier Speicherplatz im Systemspeicher vorhanden ist. Es ist möglich, dass Ihre Festplatte einfach zu voll ist, und Sie haben zu Recht alle möglichen Zimmer aufgebraucht. Manchmal ist das jedoch nicht der Fall. Wenn Sie das Spiel noch nicht selbst spielen können und mehr über die Downloadgröße und den Installationsprozess erfahren möchten, haben wir Sie abgedeckt. Wenn die Kindersicherung auf Ihrer PS4 aktiviert ist, kann kein lokaler Benutzer Inhalte herunterladen oder starten, die über der festgelegten Altersfreigabe liegen.

Anstelle des Anwendungsbilds wird ein Vorhängeschloss vor einem Bildschirm angezeigt. Eine abgelaufene Lizenz kann verhindern, dass ein heruntergeladenes Spiel gestartet wird. Hier ist eine Liste der ungefähren Download-Größen für jedes System, basierend auf DerDatenfreigabe mit dem Start der Version 8.30 * Angenommen, Sie versuchen, einen Patch für Call of Duty: Modern Warfare herunterzuladen und Ihre PS4 sagt, dass es nicht genug Platz gibt, obwohl es vorhanden sein sollte. Der Grund, warum Sie das Update nicht herunterladen und installieren können, liegt an dem oben genannten Kopiervorgang. Wenn Sie ein Update herunterladen, macht Ihre PS4 eine zweite Kopie der Spieldatei, fügt das Update hinzu, installiert diese neue Version des Spiels und entfernt dann die veraltete Version. Mit anderen Worten, Ihre PS4 benötigt etwa das Doppelte des Speicherplatzes für ein Spiel, um es herunterzuladen und zu aktualisieren. Wenn Sie beispielsweise 30 GB frei haben und ein 2GB-Patch für Call of Duty: Warzone eintrifft, können Sie ihn erst herunterladen, wenn Sie etwas mehr Platz schaffen — genug, um Warzone zweimal auf Ihrer Festplatte zu installieren.