Vielleicht haben Sie eine .wgetrc, die sie stört? Lesen Sie auch: Wie man Datei beim Herunterladen mit Wget in Linux Umbenennen kann, kann Seiten abrufen, ohne sie zu speichern, was eine nützliche Funktion für den Fall sein kann, dass Sie nach defekten Links auf einer Website suchen. Denken Sie daran, den rekursiven Modus zu aktivieren, der es wget ermöglicht, das Dokument zu durchsuchen und nach Links zum Durchlaufen zu suchen. Dies ist mein Befehl, den ich verwende, um die Seite über wget herunterzuladen: wget –spider -r www.yoursite.com -o wget.log Um die .chd-Dateien herunterzuladen, müssten wir die Namen der leeren Ordner extrahieren und dann diese Ordnernamen in die eigentlichen URLs konvertieren. Dann legen Sie alle URLs von Interesse in eine Textdatei file.txt, schließlich füttern Sie diese Textdatei zu wget, wie folgt: Wir könnten weiter: wget bietet eine Menge Optionen. Aber dieses Tutorial ist nur gedacht, um Ihnen einen Start-off-Point zu geben. Um mehr darüber zu erfahren, was wget tun kann, geben Sie man wget in das Terminal ein und lesen Sie, was auf sie zukommt. Sie werden viel lernen. Wenn Sie Unterordner herunterladen möchten, müssen Sie das Flag –no-parent verwenden, etwas Ähnliches wie dieser Befehl: Mit dieser Option können Sie das Herunterladen einer Datei fortsetzen, die von einer früheren Instanz von wget oder von einem anderen Programm oder einem Programm, das Sie angehalten haben, gestartet wurde. Es ist auch nützlich im Falle eines Netzwerkausfalls. In diesem Link gibt es beispielsweise Ordner und ZIP-Dateien (scrollen Sie zum Ende).

Angenommen, wir möchten diesen Befehl ausführen: Nachdem Sie wget.exe heruntergeladen (oder die zugehörigen Distributions-Zip-Dateien entpackt) ein Befehlsterminal öffnen möchten, indem Sie “cmd” in das Suchmenü eingeben: Wenn Sie einen FTP-Server durchsuchen und einen ganzen Ordner finden, den Sie herunterladen möchten, führen Sie einfach: wget -r –no-parent example.com/configs/.vim/ Newer ist nicht immer besser, und der Wget-Befehl ist sicher. Erstmals im Jahr 1996 veröffentlicht, ist diese Anwendung immer noch einer der besten Download-Manager auf dem Planeten. Ganz gleich, ob Sie eine einzelne Datei, einen ganzen Ordner herunterladen oder sogar eine ganze Website spiegeln möchten, mit wget können Sie dies mit nur wenigen Tastenanschlägen tun. Sobald Sie wget installiert haben, können Sie es sofort über die Befehlszeile verwenden. Lassen Sie uns einige Dateien herunterladen! Sie müssen die Option -np/–no-parent an wget übergeben (natürlich zusätzlich zu -r/–recursive), sonst folgt sie dem Link im Verzeichnisindex meiner Site zum übergeordneten Verzeichnis. Der Befehl würde also so aussehen: Außerdem macht es wget, das nicht interaktiv ist (kann im Hintergrund arbeiten), einfach für die Automatisierung von Downloads über Shell-Skripte zu verwenden.